Mittwoch, 13. November 2013

Rahmwirsing mit Räuchertofu

Schmeckt besonders lecker zu Kartoffeln oder Naturreis.

Zutaten für 3 Personen:

1 kleiner Kopf Wirsing (ca. 600 g)
1 kleine Zwiebel
3 EL Öl
250 ml Sahne oder pflanzliche Alternative (z.B. Hafer Cuisine)
50 ml Wasser
2 TL gekörnte Brühe
200 g Räuchertofu
2 TL frisch gemahlener Pfeffer
3 TL Currypulver

Rezept:


Wirsing waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, waschen und fein hacken.

2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Wirsing scharf anbraten, dann ca. 5-10 Minuten auf mittlerer Stufe ziehen lassen, damit der Wirsing etwas zusammen fällt.

Gekörnte Brühe unterrühren. Mit Sahne und Wasser ablöschen und alles auf niedriger Stufe für ungefähr 20 Minuten schmoren lassen.

In der Zwischenzeit den Räuchertofu in Würfel schneiden. Einen Esslöffel Öl in einer separaten Pfanne erhitzen und den Tofu darin anbraten.

Zum Schluss den Tofu mit dem Wirsing vermischen und mit Pfeffer und Currypulver würzen.

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen