Freitag, 30. August 2013

Kartoffel-Rübchen-Pfanne

Schön bunt und gesund. :)

Zutaten für 4 Personen:

850 g festkochende Kartoffeln
150 g Navetrüben (auch als "Mairüben" oder "Herbstrüben" bekannt)
150 g Möhren
150 g lila Möhren („Purple Haze“)
100 g Fenchel
2 EL Öl
2 TL gekörnte Brühe
2 TL klein geschnittene Petersilie
1 TL grob gemahlener Pfeffer
1 TL frisch geriebener Muskat
1 EL Schmand

Rezept:

Kartoffeln, Navetrüben und beide Möhrensorten schälen, waschen und in Würfel schneiden.
Fenchel waschen und ebenfalls in Würfel bzw. grobe Ringe schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln, Navetrüben und Möhren anbraten. Temperatur herunter regeln und bei niedriger Hitze für 10 Minuten dünsten.

Fenchel hinzugeben und gut untermischen. Temperatur noch einmal auf mittlere Hitze stellen, Fenchel kurz anbraten und Temperatur wieder auf niedrige Stufe stellen. Alles für weitere 20 Minuten garen lassen.

Mit Brühe, Petersilie, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zum Schluss Schmand unterheben.

Tipp:

Für eine vegane Variante einfach Schmand weglassen oder durch Pflanzencreme (z.B. Soja Cuisine) ersetzen.

Und wer nicht an lila Möhren heran kommt, kann natürlich auch einfach die doppelte Menge "normale" Möhren benutzen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen